Allgemein

Verstehen – nicht begreifen.

„DER HERR IST AUFERSTANDEN! ER IST WAHRHAFTIG AUFERSTANDEN!“ Der Mathematiker Bernhard Russel (1872-1970) meinte, falls Gott ihn einmal fragen würde, warum er nicht an ihn geglaubt habe, dann würde er sagen: „Nicht genug Beweise, Gott, nicht genug Beweise.“ Im Blick auf die Auferstehung Jesu scheint dies nicht anders. Beweise werden nicht nur von Mathematikern gefordert. Auch Thomas hatte nur ein müdes Lächeln, als seine engsten Freunde ihm erzählten, dass Jesus lebt. Er wollte den Herrn selbst sehen, ihn berühren, das…

0
weiterlesen

Jahreslosung 2018

GOTT SPRICHT: ICH WILL DEM DURSTIGEN GEBEN VON DER QUELLE DES LEBENDIGEN WASSERS UMSONST. OFFENBARUNG 21,6 Kennen Sie das Wort „sitt“? Nein? Das Wort existiert offiziell seit dem Jahre 1999 und sollte damals eine Lücke in der deutschen Sprache schließen. Denn zu dem Wort „hungrig“ gab es als Gegenteil das Wort „satt“. Was aber ist das Gegenteil von „durstig“? Dafür hatte die Dudenredaktion in Zusammenarbeit mit dem Getränkehersteller Lipton eigens einen Wettbewerb ausgeschrieben, an dem sich mehr als 100.000 Personen…

0
weiterlesen